Koreanisches Kulturerlebnis

Hanbok

Hanbok ist die traditionelle koreanische Kleidung, die bis vor 100 Jahren noch im Alltag getragen wurde. Heutzutage tragen Koreaner Hanboks zu Festivals oder besonderen Anlässen, wie zum Beispiel Hochzeiten. Hanboks sind geradlinig in ihrer Form, doch bei Bewegung kommen auch die Kurven zur Geltung. Sie sind oben schmal und werden nach unten weiter, und lassen die Träger anmutig und elegant wirken. Die Fasern werden mit natürlichem Färbemittel gefärbt, und da der Stoff mit den Farben durchtränkt wird, sind sie noch viel kräftiger und lebendiger als bei künstlich gefärbten Stoffen.
Nun haben Sie bei unserem Festival die Möglichkeit, dieses besondere Kleidungsstück selbst einmal anzuprobieren und schöne Erinnerungsfotos mit Ihren Freunden zu machen. Tauchen Sie ein in eine vergangene Welt, als der Hanbok noch die Alltagskleidung der Koreaner repräsentierte.

Hangeul

Das koreanische Alphabet Hangeul ist eine Buchstabenschrift entwickelt für die koreanische Sprache im 15. Jahrhundert und gilt bis heute durch seinen geschichtlichen Hintergrund als eines der ausgeklügelsten Schriftsysteme weltweit. Es besteht aus 19 Konsonantenbuchstaben und 21 Vokal-buchstaben. Die einzelnen Buchstaben werden jeweils silbenweise zusammen-gefasst, so dass jede Silbe in ein imaginäres Quadrat passt.
Nutzen Sie die Gelegenheit Ihren Namen auf Koreanisch schreiben zu lassen oder mit den koreanische Buchstaben Ihren eigenen koreanischen traditionellen Fächer zu gestalten.

Hanji

Hanji ist koreanisches Papier, das auf traditionelle Weise vom Papiermaulbeer-baum hergestellt wird. Es hat viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten: Einerseits werden daraus Bücher und Notizhefte hergestellt, andererseits Türen und Fenster bespannt, um Häuser so vor Wind und Kälte zu schützen. Zudem ist es für seine außergewöhnliche Qualität und sein
 elegantes Design bekannt. Dies ist auf die besondere Beschaffenheit des Papiers, das bis zu 1000 Jahre lang haltbar ist, zurückzuführen.
Probieren Sie sich in der koreanischen Handwerkkunst aus: Leben Sie Ihre Kreativität aus und gestalten Sie Ihre eigene koreanische traditionelle Maske und weitere Hanji-Produkte selbst herzustellen.

Hansik

Um typisches und volkstümliches Essen in Korea genießen zu können, braucht man nur die Straßen entlang zu gehen, schon sieht man zahlreiche Straßenessensstände, die einen mit etlichen koreanischen Leckerbissen verführen. Genießen sie die koreanische Vielfalt von Straßensnacks während des Festivals.
Vom Donnerstag bis Sonntag zwischen 18:30-19:30 Uhr haben Sie auch die Möglichkeit unter Anleitung KIMBAP (koreanische Reisröllchen) selbst zu machen.

K-Beauty

Koreanischen Schönheitsprodukte gewinnen weltweit Jahr für Jahr mehr an Popularität. Vor allem ist in Korea die Hautpflege durch koreanische Tuchmasken ein essentieller Bestandteil der Hautpflegeroutine. Entdecken Sie innovative koreanische Kosmetikprodukte und neue Beautytrends aus Korea.

Koreanischer Markt

Wer in Seoul ist, kommt nicht daran vorbei, Insa-Dong zu besuchen. Dort findet man zahlreiche Läden mit traditionellen und typischen koreanischen Produkten. Wir bringen Seouls „Insa-Dong“ nach Frankfurt. Nutzen Sie die einmalige Chance exklusive Produkte aus Korea zu erwerben. Entdecken Sie Taschen, T-Shirts, Socken, Schreibwaren, Postkarten und noch vieles mehr.

Running Man

„Running Man“ ist eine südkoreanische Variety-Show, in der Prominente ver-schiedenste Spiele mit einander spielen. Die Sendung ist so erfolgreich, dass Sie auf der ganzen Welt gesehen und nachgeahmt wird. Auch bei uns können Sie selbst zum „Running Man“ werden und ihre Fähigkeiten in zahlreichen Spielen testen und tolle Preise gewinnen.

Imagine Your Korea

Die koreanische Zentrale für Tourismus bietet umfassende Informationen über das Land, Reiseziele, sowie die Olympischen Winterspiele 2018 in PyeongChang.

 

18. – 22. Oktober 2017
Hollywoodbar, CineStar Metropolis