Team

Der Verein Project K e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem deutschen Publikum die Kultur Koreas – insbesondere den koreanischen Film – näherzubringen. Er wurde 2012 im Rahmen des ersten koreanischen Filmfestivals gemeinsam von Studenten der Koreastudien der Goethe-Universität Frankfurt am Main und dem Generalkonsulat der Republik Korea gegründet. Seitdem organisiert der gemeinnützige Verein jährlich mit Unterstützung des koreanischen Generalkonsulats das deutschlandweit größte koreanische Filmfestival in Frankfurt am Main.

Organisationsteam

Angela Karnoll, Anne Speier, Aylin Turna, Buket Cekic, Daniel Dae-il Kim, Edvin Nise, Elaterina Potemina, Elif Durmus, Ferid Ghasemi, Grace Amadasun, Gülsüm Erbey, Hanin Al-Humeidi, Hoai Nam Trinh, Hoang Anh Pham, Ju-Young Park, Kimia Sandoghdar, Maximilian Himpsl, Max Kleemann, Meltem Dulda, Minahill Adnan, Natascha Konstoffer, Ngoc Han Nguyen, Nila Wali, Rebecca Werner, Sandra Speck, Saniye Durmus, Sara Goicoechea Escriu, Sima Ghasemi, Thinh-Khang Duong, Thu Ha Du, Vanessa Lo Giudice, Xuan-An Truong