Vanishing Time – A Boy Who Returned

Nach dem Tod ihrer Mutter zieht das Mädchen Su-rin gemeinsam mit ihrem Stiefvater auf die Insel Hwano. Während sie als Neuankömmling von ihren Mitschülern wie eine Außenseiterin behandelt wird, zeigt sich der der Waisenjunge Sung-min fasziniert von Su-rin. Zwischen den beiden entwickelt sich eine intensive Freundschaft. Eines Tages entdecken die beiden mit zwei weiteren Jungen der Nachbarschaft eine mysteriöse Höhle, in der sich ein glänzendes Ei befindet. Nachdem die Kinder dieses bergen, verschwinden die Jungen plötzlich spurlos, nur Su-rin wird völlig erschöpft gefunden. Einige Zeit später taucht ein fremder Mann auf, der behauptet Sung-min zu sein…

VANISHING TIME – A BOY WHO RETURNED ist der dritte Film von UM Tae-hwa, der beim Film SYMPATHY FOR LADY VENGEANCE (2005) vom bedeutenden Regisseur PARK Chan-wook als Regieassistent mitarbeitete.

Event Timeslots (1)

SA 21.10.
-
Film