Filme

Forbidden Dream 천문: 하늘에 묻는다
So. 22.11.2020, 18:00 Uhr

Südkorea 2019, 132 Min, Original mit englischen Untertiteln, FSK (Korea): 12
Genre: Historical, Drama

CREDITS
Regie: HUR Jin-ho
Drehbuch: JEONG Beom-sik, LEE Ji-min
Darsteller*innen: CHOI Min-sik, HAN Suk-kyu, PARK Sung-hoon

AUSZEICHNUNGEN UND EINLADUNGEN (Auswahl):
2020 New York Asian Film Festival - South Korea's Hidden Voices
2020 Korean Film Festival in Hungary - Fresh

„Nimm dir Zeit, um zu träumen. Das ist der Weg zu den Sternen.“ - Aus Irland
Sejong der Große (1397-1450) gilt als herausragendster König in der koreanischen Geschichte und wird bis heute für seine Errungenschaften verehrt. Forbidden Dream thematisiert die wachsende Vertrautheit zwischen König Sejong und dem einstigen Sklaven JANG Yeong-sil, der Sejongs Visionen von einem eigenen Joseon-Kalender und Instrumenten zur Zeitmessung verwirklichen soll. Das Unterfangen der beiden Träumer ist jedoch alles andere als ungefährlich, denn das Königreich Joseon ist zu dieser Zeit Tributstaat der chinesischen Ming-Dynastie, die jegliche astronomische Forschung verbietet.
Mit seinem ersten Kurzfilm For Go-chul (1993) erlangte Regisseur HUR Jin-ho bereits Aufmerksamkeit, als dieser für das Vancouver International Film Festival ausgewählt wurde. Für den Film Happiness (2007) gewann er einen Award in „Best Screenplay“ und „Best Film“.




* Die Zuschauerzahl ist maximal auf 500 Personen begrenzt.